Bügelservice "Heisses Eisen"

AGB`s

Allgemeine Geschäftsbedingungen



1. Es wird nur gewaschene Wäsche gebügelt. 

Bügelservice "Heisses Eisen" bügelt nur von Hand.



2. Bügelservice "Heisses Eisen" ist nicht verantwortlich für Schäden,
  die bereits bei Annahme der Wäsche bestehen. Dasselbe gilt für Bügelwäsche, die nicht oder nur  begrenzt gebügelt werden kann, soweit sie nicht entsprechend gekennzeichnet ist.



3. Bei Mängeln an der ausgelieferten Bügelwäsche, hat der Kunde zu beweisen, dass die Wäsche von Bügelservice "Heisses Eisen" bearbeitet wurde. (z.b. Rechnung)

Bei Abholung hat der Kunde die gebügelte Wäsche auf Vollständigkeit und Mängel zu überprüfen.

Offensichtliche Mängel müssen innerhalb 3 Tagen nach Erhalt der Ware beanstandet werden.



4. Der Rechnungsbetrag ist bei Aushändigung der gebügelten Wäsche in voller Höhe zu zahlen,
oder per Überweisung binnen 7 Tage nach Ausführung der Dienstleistung.

Sollte ein Kunde in Zahlungsverzug geraten, berechnen wir eine Mahngebühr in Höhe von 5,00 €.



5. Alle Preise sind Endpreise und in € ausgewiesen. Die Rechnungsstellung erfolgt auf Grund des §19 Abs.1 Umsatzsteuergesetz ohne Ausweis von Mehrwertsteuer. (Kleinunternehmerregelung).



6. Sollte ein Kunde seine Wäsche „hängend“ haben wollen, so müssen Kleiderbügel zur Wäsche gelegt werden. Kleiderbügel sind nicht in den Endpreisen dabei, diese können gegen einen geringen Aufpreis bei  Bügelservice "Heises Eisen" erworben werden.



7. Auf Wunsch kann die Kleidung auch beim Kunden abgeholt/gebracht werden, und wird diesem in Rechnung gestellt (Hol- u. Bringservice).

Die Rückgabe/Abholung erfolgt nach tel. Absprache zu einem vereinbarten Termin.

Bei einer Terminverschiebung verpflichtet sich der Kunde, Bügelservice "Heisses Eisen" bzw. umgekehrt, umgehend zu informieren. Ein neuer Termin kann vereinbart werden. Bei Leerfahrten behält sich 
Bügelservice "Heisse Eisen" vor, entstandene Leerfahrten zu berechnen.



8. Soweit Bügelservice "Heisses Eisen", gleich aus welchem Rechtsgrund haftet, kann nur Geldersatz verlangt werden. Der Bügelservice "Heisses Eisen" haftet für den Verlust der Bügelwäsche unbegrenzt in Höhe des Zeitwertes. Für Bearbeitungsschäden haftet der Bügelservice "Heisses Eisen" nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unbegrenzt in Höhe des Zeitwertes. Ansonsten ist die Haftung auf das 10-fache des Bearbeitungspreises begrenzt.

Der Zeitwert wird bestimmt durch die gültige Tabelle der Verbraucherzentrale.



9. Bügelservice "Heisses Eisen" ist zur Aufbewahrung der Bügelwäsche nur für 2 Wochen ab dem Datum der vereinbarten Abholung der Bügelwäsche verpflichtet.

Danach liefert Bügelservice "Heisses Eisen" die nicht abgeholte Wäsche zu Lasten des Kunden an dessen angegebene Adresse.



10. Sollte die Rückgabe der gebügelten Wäsche an Gründen, die der Bügelservice nicht zu vertreten hat, scheitern, wird der Bügelservice nach den gesetzlichen Bestimmungen die Verwertung seines

Pfandrechtes an der gebügelten Wäsche betreiben.



11. Der Kunde gibt zum Zwecke der EDV sein Einverständnis das Daten über ihn gespeichert und verarbeitet werden. Diese Daten werden ausschließlich zum Zwecke der geschäftlichen Abwicklung zwischen Bügelservice "Heisses Eisen" und dem Kunden benötigt und verwendet. Der Kunde erhält auf Bedarf und schriftlicher Nachfrage jederzeit Auskunft über den Umfang seiner Daten!